Der Gleichklang-Blog

Juli 18, 2010

Frauenüberschuss bei einer Partnervermittlung ist ein Qualitätsmerkmal (Presseerklärung vom 18.07.2010)


Mehr Frauen als Männer heißt beim Dating höhere Seriosität und Erfolgschancen

Mehr Frauen als Männer heißt beim Dating höhere Seriosität und Erfolgschancen

Bei Gleichklang sind andere Männer als anderswo

Bei Gleichklang sind andere Männer als anderswo

Weniger, aber liebevolle Männer sind bei Gleichklang

Weniger, aber liebevolle Männer sind bei Gleichklang

Unter den Mitgliedern der psychologischen Online-Partnervermittlung http://www.Gleichklang.de sind mehr Frauen als Männer. Tatsächlich kommen nach Angaben der Dating-Plattform bei Gleichklang im Durchschnitt auf einen Mann zwei Frauen.

Den Frauenüberschuss betrachtet der Geschäftsführers des Portals Seksan Ammawat nicht als ein Manko, sondern als Qualitätsmerkmal. Denn nach seinen Worten zeigen zahlreiche Untersuchungen, dass Frauen eine Partnersuche im Schnitt besonders ernst nehmen, während Männer im Durchschnitt öfter nach lockereren Verhältnissen suchen. Weitere Untersuchungen zeigen, dass sich Frauen im Durchschnitt stärker für Psychologie interessieren. So sind beispielsweise ca. 2/3 aller Psychologie-Absolventen derzeit weiblichen Geschlechts. Ebenfalls weist Gleichklang mit 25% einen sehr hohen Vegetarier-Anteil auf,  wobei Frauen im Durchschnitt deutlich häufiger vegetarisch leben als Männer. Eine weitere Zielgruppe, die Gleichklang besonders betreut, sind Alleinerziehende, bei denen es weitaus mehr Frauen als Männer gibt.

Die Überrepräsentanz von Frauen bei Gleichklang ist deshalb nach Ansicht von Seksan Ammawat ein natürlicher Ausdruck der hohen Seriosität und der inhaltlichen Ausrichtung von Gleichklang, die notwendigerweise im Durchschnitt stärker Frauen als Männer anspricht.

Wenn die großen Online-Partnervermittlungen ein ausgeglichenes Geschlechter-Verhältnis berichten, geben sie nach Einschätzung von Seksan Ammawat vermutlich entweder einfach falsche Angaben oder aber sie weisen Merkmale geringerer Seriosität auf. Denn ansonsten müssten auch bei diesen Partnerbörsen mehr Frauen als Männer in der Datei sein.

Für den Erfolg der Partnervermittlung, erläutert Seksan Ammawat, sei der höhere Frauenanteil kein Problem:

“ Bei Gleichklang bleiben die weiblichen Mitglieder stärker  von solchen Männern verschont, die in Wirklichkeit keine ernsthaften Absichten haben und die Plattform nur aus Spaß, zur Abwechslung oder für Seitensprünge gebrauchen wollen. Auch wenn so weniger Vorschläge erfolgen, können bei Gleichklang Frauen spezifisch gerade solche Männer kennen lernen, die sich auf eine Partnerschaft ernsthaft einlassen wollen, bereit sind, sich hierfür auch zu engagieren, und zudem mit höherer Wahrscheinlichkeit weitere positive Merkmale aufweisen,  die ansonsten in der Männerwelt nicht selbstverständlich sind“.

Dadurch profitieren nach den Eigenangaben des Portals gerade auch die Frauen von dem speziellen Vermittlungskonzept, weil sie bei Gleichklang hohe Chancen haben, einen gleichgesinnten Mann zu treffen, mit dem sich eine neue Liebe aufbauen lässt.

Übrigens bietet das Portal auch einen Eignungstest an, bei dem zunächst jeder testen kann, ob Gleichklang auch wirklich zu ihm oder ihr passt:

http://www.gleichklang.de/eignungstest.html

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: